Naturschutzgebiet Kärevere

Auf dem Naturschutzgebiet Kärevere kann man die Migration und das Nisten der Wasservögel, das Großwasser im Frühling, die vielfältige belebte Natur des Flusses, der Aue und des Waldes beobachten.

Die Ausweisung des Naturschutzgebiets Kärevere bezweckt den Schutz von seltenen Tier- und Pflanzenarten sowie ihrer Habitate, der Wald- und Auengemeinschaften und der Binnengewässer. Die geschützten Arten sind der Schwarzstorch, der Schreiadler, der Seeadler, mehrere Fledermausarten, der Rapfen, der Steinbeißer, die Groppe, der Europäische Schlammpeitzger, der wunderschöne Gelbe Frauenschuh u.a.

Auf dem Naturschutzgebiet Kärevere kann man die Migration und das Nisten der Wasservögel, das Großwasser im Frühling, die vielfältige belebte Natur des Flusses, der Aue und des Waldes beobachten.

Die Ausweisung des Naturschutzgebiets Kärever

Eigenschaften und Ausstattung
${pagebanner.title}