Noblessner Hafenviertel

Staapli tänav 2, Põhja-Tallinna linnaosa, Tallinn

Karte anschauen

Die Geschichte der einstmals wichtigsten U-Boot-Werft des russischen Zarenreichs begann im Jahre 1912, als die St. Petersburger Geschäftsleute Emanuel Nobel und Arthur Lessner, aus deren Nachnamen die Bezeichnung Noblessner abgeleitet wurde, hier eine U-Boot-Werft einrichteten, auf der insgesamt zwölf moderne U-Boote gebaut wurden.

Das Hafenviertel Noblessner hat die Auszeichnung für den besten städtischen Raum im Baltikum erhalten, in seinen historischen Industriegebäuden mit einer großartigen Architektur befinden sich das Kunstzentrum Kai, die Entdeckungsfabrik Proto und der Technoclub Hall. Hier finden Sie eine Promenade am Meer, einen Yachthafen sowie eine Reihe der besten Gastronomiebetriebe und Galerien der Stadt.

Weiterhin erfolgen im Hafenviertel tolle Veranstaltungen.

Zeiten und Preise
Das ganze Jahr über geöffnet

Rund um die Uhr

Eigenschaften und Ausstattung
  • Essen und trinken

  • Mit dem Rollstuhl zugänglich

Zugangsanweisung

Aus der Innenstadt kommend, fahren Sie den Kalaranna-Weg entlang, nach dem Seeflughafen und dem weißen, kantigen Gebäude der IT-Agentur biegen Sie nach rechts auf die Lennusadama-Straße ab und von dort sofort nach links auf die Allveelaeva-Straße. Hier beginnt das Territorium des Hafenviertels Noblessner. Über die Tööstuse-Straße kommend biegen Sie bei dem Gebäude mit der Nummer 48 auf die Peetri-Straße bergab ab, mit Richtung zum Meer. Busse Nr. 73 und 3.

Zugang
  • Ausgeschildert
  • Befestigte Zufahrtsstrasse
  • Mit Ausflugsbus
  • Mit öffentlichem Nahverkehr
  • Mit Pkw
Haltestellen in der Nähe
Bus: Noblessneri, Kungla
Koordinaten
Karte anschauen
Weitere Angebote ansehen
In der Nähe
Karte anschauen
Newsletter Newsletter