Park und Gutshofgebäude in Rannu

Rannu park, Rannu alevik, Elva vald, Tartu maakond

Karte anschauen

Der Park von Rannu (dt. Randen) ist teilweise der mit einer Feldsteinmauer umgebene Gutshofpark, den Wirtschaftsgebäude des ehemaligen Guts umgeben sowie ein Teich, in dessen Mitte die Vasallenburg lag. Das im Park gelegene Herrenhaus wurde in den 1970er Jahren abgerissen. Vorhanden sind noch das Gärtnerhaus, der Speicher, der Kutschschuppen sowie weitere Gebäude. Anstelle des Herrenhauses wurde ein Volkshaus errichtet. Der Park dient dem Verbringen der Freizeit, dem Spazierengehen mit den Kindern und dem Sport (Volleyball und Basketball). Es handelt sich um einen Ort, an dem Sie noch den Reichtum der Besitzer des Guts und die großartige Landschaftsgestaltung spüren können. Im Herbst 2006 wurde im Park ein Gedenkstein für das Gefecht von Rannu errichtet und 2016 eine Bank in Erinnerung an den Schriftsteller Mats Traat eingeweiht.

Zeiten und Preise
Das ganze Jahr über geöffnet

Rund um die Uhr

Eigenschaften und Ausstattung
  • Mit dem Rollstuhl zugänglich

Zugangsanweisung
Zugang
  • Ausgeschildert
  • Befestigte Zufahrtsstrasse
  • Mit Ausflugsbus
  • Mit öffentlichem Nahverkehr
  • Mit Pkw
Haltestellen in der Nähe
Bus: Rannu alevik
Koordinaten
Karte anschauen
Weitere Angebote ansehen
In der Nähe
Karte anschauen
Was weißt du über die estnische Kultur und Geschichte? Teste dein Wissen und gewinne einen tollen Pr Was weißt du über die estnische Kultur und Geschichte? Teste dein Wissen und gewinne einen tollen Pr