Programm des Bauernhofmuseums C. R. Jakobson „Nahrung auf dem estnischen Bauernhof über das ganze Jahr hindurch“

Im Museum mit einem funktionierenden Bauernhof stellen wir die estnischen Esstraditionen, den Einfluss der Jahreszeiten auf das Menü auf dem Hof, den Weg der Nahrung aus dem Stall in die Küche und die Gedanken von C. R. Jakobson über Hof und Nahrung vor.

Neben dem Thema Nahrung kann man auch den Bauernhof Kurgja und seine Einwohner kennen lernen.

Wir spielen Rollenspiele, die mit dem Leben auf dem Hof verbunden sind, verkosten Lebensmittel vom Hof und nehmen ein kräftiges estländisches Mittagessen zu sich.

Das Programm, dem das EHE-Qualitätszeichen (Estland, Echt und Eigenartig) verliehen wurde, dauert 2,5 bis 3 Stunden und ist auch für Kinder geeignet.


Im Museum mit einem funktionierenden Bauernhof stellen wir die estnischen Esstraditionen, den Einfluss der Jahreszeiten auf das Menü auf dem Hof, den Weg der Nahrung aus dem Stall in die Küche und die Gedanken von C. R. Jakobson über Hof und Nahrung

Eigenschaften und Ausstattung