Radtour in den Nationalpark Lahemaa

Der Nationalpark Lahemaa mit seiner vielfältigen Landschaft und den Wanderwegen, kulturgeschichtlichen Orten, Wald und Sandstränden, Sümpfen und Gutshöfen ist ein Traum eines jeden Naturfreundes.

Die mehrere Tage andauernde Radtour in Lahemaa bietet Ihnen eine hervorragende Möglichkeit, den Nationalpark Lahemaa auf eigene Faust zu entdecken und das Leben in Estland kennen zu lernen. Auf der Radroute liegen der Wasserfall Jägala, die Gutshöfe Palmse (dt. Palms) und Sagadi (dt. Saggad), der Strand in Karepa, die Ruinen der Ordensburg Toolse (dt. Tolsburg) und die Stadt Rakvere (dt. Wesenberg).


Der Preis beinhaltet die Unterkunft für drei Nächte mit Frühstück, die Beschreibung der Route, Karten und Empfehlungen für Abend- und Mittagessen.

Sie können mit Ihrem eigenen Rad kommen oder es bei uns ausleihen.

Der Nationalpark Lahemaa mit seiner vielfältigen Landschaft und den Wanderwegen, kulturgeschichtlichen Orten, Wald und Sandstränden, Sümpfen und Gutshöfen ist ein Traum eines jeden Naturfreundes.

Die mehrere Tage andauer

Eigenschaften und Ausstattung
Newsletter