Schenke „Karja Kelder“ (dt. Karja Keller)

Anscheinend ist Karja Kelder die älteste Schenke in Tallinn, denn schon 1832 wurde auf diesem Grundstück mit dem Bierbrauen angefangen. Die erfolgreiche Brauerei bekam den Namen Bierclub Revalia. 1912 wurde die Liegenschaft vom Geschäftsmann G. Gutkin gekauft, der hier 1924 eine Außentür und eine Treppe in den Keller bauen ließ, wo die Schenke bis heute eingerichtet ist. 
Heute kann man in Karja Kelder von circa 50 verschiedenen Biersorten sich einen Labetrunk, von vielen Gerichten eine passende Stärkung auswählen und von Herbst bis Frühling samstagabends Live-Musik genießen.

Anscheinend ist Karja Kelder die älteste Schenke in Tallinn, denn schon 1832 wurde auf diesem Grundstück mit dem Bierbrauen angefangen. Die erfolgreiche Brauerei bekam den Namen Bierclub Revalia. 1912 wurde die Liegenschaft vom Geschäftsmann G. Gutki

TripAdvisor Traveler Rating
Based on 433 reviews | Write a review
  • Uriges Kellerrestaurant

    Im Gegensatz zu den meisten Restaurants in der Innenstadt sind hier die Preise sehr moderat. Zwar muss man zunächst in den Keller steigen, aber dann erwartet einen ein Ambiente welches man getrost ...

  • Schlechte Dienstleiarung

    Wir waren mit meiner Freundin hier. Leider war der Kellner sehr unhöflich und das Hühnchen wurde schlecht/halb gebraten. Daneben war z.B. die Suppe nicht so schlimm, und die Menge war auch ...

  • Recht Urig und auch lecker

    Ich und meine Freundin waren heute hier zum Essen. Das Lokal ist ein netter Uriger Pub in der Altstadt von Tallinn. Das Essen war recht lecker, die Preise dafür auch recht niedrig und das Ambiente ...


Eigenschaften und Ausstattung