Schloss Toompea

Lossi plats 1a, Kesklinna linnaosa, Tallinn

BUCHEN Karte anschauen

Das Schloss Toompea mit seiner spätbarocken Fassade wurde zwischen 1767–1773 auf den eingestürzten Grundmauern des Ostflügels der vom 13. bis zum 14. Jahrhundert erbauten Festung von Toompea errichtet. 

Die Geschichte von Toompea ist die Geschichte der Herrscher Estlands und ihrer jeweiligen Macht. Jeder Herrscher hat diesen Ort nach seinen Bedürfnissen und nach seinem Wunsch bebaut und abgesichert. Heute arbeitet hier das Parlament der Republik Estland, und auf dem 45,6 Meter hohen Turm, dem Langen Hermann, weht die estnische blau-schwarz-weiße Flagge, das Symbol des unabhängigen Staates Estland.

Im Schloss Toompea finden an Werktagen Führungen auf Vorbestellung sowohl für Einzelpersonen als auch für Gruppen statt. Die Sitzungen des Parlaments können vom Rang aus verfolgt werden.

Zeiten und Preise
Das ganze Jahr über geöffnet

Geöffnet nur auf vorbestellung

Eigenschaften und Ausstattung
  • Mit dem Rollstuhl zugänglich

Zugangsanweisung
Zugang
  • Ausgeschildert
  • Nur zu Fuss
Koordinaten
Karte anschauen
Bewertungen
TripAdvisor Traveler Rating
Robert S

Robert S

Sitz des estnischen Parlaments

Auf dem Domberg stand ab Mitte des 11. Jh. immer eine Burg, mehrmals verstört und neu errichtet sowie schliesslich um 1770 von der Zarin Katharina II. zum jetzigen spätbarocken Schloss umgestaltet ...

DRBAUKE

DRBAUKE

Tolles Parlamentsgebäude

Ein sehr schönes Gebäude mit langer Geschichte in dem mittlerweile das estnische Parlament untergebracht ist.

Simorti

Simorti

Kurz&Knackig, tolle Tour!

Die gratis Tour dauert etwa 40 Minuten und beinhaltet den "Präsentationsraum"(White Hall) und das Parlament. Der Führer war freundlich und sprach gutes Englisch!

Weitere Angebote ansehen
In der Nähe
Karte anschauen