Sepa-Hof und Schmiede in Rõuge

Auf dem in der Gemeinde Rõuge befindlichen Sepa-Hof können Sie einen der ältesten Berufe der Welt – die Schmiedearbeit – kennen lernen. In der Schmiede des Sepa-Hofs können Sie Schmiedearbeiten sehen und auch selbst mal probieren, sich ein Glückshufeisen oder einen Nagel zu schmieden.

Der Schmied Peeter von Rõuge fertigt auf Vorbestellung themenbezogene Schmiedewaren als Geschenk an und auch Brautpaare können für sich ein gemeinsames Glückshufeisen unter Anleitung des Schmieds schmieden.

Auf dem Sepa-Hof  können ebenso Geburtstage und Firmenereignisse durchgeführt werden, wobei auch die Schmiedearbeit vorgestellt und darüber erzählt wird. Eine kleine Gruppe kann im Sepa-Hof auch übernachten und wer Interesse hat, kann eine Quadtour unternehmen. Die Rauchsauna des Sepa-Hofs und die Fass-Sauna sind des Ausprobierens wert.

Auf dem in der Gemeinde Rõuge befindlichen Sepa-Hof können Sie einen der ältesten Berufe der Welt – die Schmiedearbeit – kennen lernen. In der Schmiede des Sepa-Hofs können Sie Schmiedearbeiten sehen und auch selb

Eigenschaften und Ausstattung