Skulptur „Vater und Sohn"

Am Kindertag des Jahres 2004 (1. Juni) wurde in Tartu in der Küüni-Straße die Bronzeskulptur „Vater und Sohn“ des Bildhauers Ülo Õun (1944-1988) enthüllt. Nach den Worten von Inara Õun, der Witwe des Bildhauers, stellt der Vater Ülo Õun selbst dar und das Kind ist nach deren Sohn Kristjan modelliert worden, als er 1,5 Jahre alt war.
Die Skulptur wurde schon 1977 geschaffen und 1987 in Bronze gegossen, ursprünglich sollte sie in Tallinn aufgestellt werden. Die Stadtverwaltung Tartu kaufte die Skulptur im Herbst 2001.

Am Kindertag des Jahres 2004 (1. Juni) wurde in Tartu in der Küüni-Straße die Bronzeskulptur „Vater und Sohn“ des Bildhauers Ülo Õun (1944-1988) enthüllt. Nach den Worten von Inara Õun, der Witwe des Bildhauers, stellt der Vater Ülo Õun selbst dar un

TripAdvisor Traveler Rating
Based on 191 reviews | Write a review
  • Witzig

    Durch ein Guide hatten wir diese Statuen gesehen, waren erst kritisch aber dann doch begeistert davon. Man beachte, dass ein bestimmter Bereich regelmäßig poliert wird. Man läuft aber sehr häufig ...

  • Toll.

    Eine wirklich sehenswerte Skulptur. Durch die angepassten Grössenverhältnisse ist man etwas irritiert zwischen der Kinder und der Erwachsenenfigur. Hat uns sehr gut gefallen. Tolles Kunstwerk.

  • Eigenwillig

    Über Kunst lässt sich bekanntlich nicht streiten. Ich fand diese Statuen jedenfalls nicht unbedingt sehenswert. Trotzdem gehören diese lt. Reiseführer zu den Objekten die man in dieser Stadt gesehen ...


Eigenschaften und Ausstattung
Newsletter