Skulptur von Johann Voldemar Jannsen

Auf der Rüütli Strasse befindet sich ein hervorragendes Beispiel einer modernen Stadtskulptur: das lebensgroße Abbild von Johann Voldemar Jannsen, dem Vater des estnischen Journalismus. Die Melone in der einen, eine Zeitschrift in der anderen Hand haltend, ist er wie für einen Moment erstarrt, um in die Fenster der Redaktion des heutigen Pärnu Postimees zu blicken. Interessant zu wissen! Dem Glauben zufolge soll man nach dem Berühren des Perno Postimees in Jannsens Hand an diesem Tag gute Nachrichten erwarten können. Das von Professor Mati Karmin erschaffene Monument ist vom Pärnu Postimees zum 150 Jahrestag der Erstausgabe des Perno Postimees im Jahre 1857 bestellt worden.

Auf der Rüütli Strasse befindet sich ein hervorragendes Beispiel einer modernen Stadtskulptur: das lebensgroße Abbild von Johann Voldemar Jannsen, dem Vater des estnischen Journalismus. Die Melone in der einen, eine Zeitschrift in der anderen Hand ha

TripAdvisor Traveler Rating
Based on 77 reviews | Write a review
  • Hymne auf eine südestländische Größe

    Johann Voldemar Jannsen dürfte über estländische Grenzen kaum bekannt sein, war er doch als Publizist, Nationalist und Volksliedsammler eine heimatliche Koryphäe. Mag sein, dass das für Esten ...

  • Nichts besonderes

    Nichts besonderes. Ist nur ein Denkmal mitten in der Hauptstraße P rnu. Nichts, was Sie nicht verpassen können.

  • Johann Voldemar Jannsen Statue

    Dies ist eine lebensgroße Skulptur des estnischen Journalisten. Er hat einen Schutzhelm in der einen und eine Zeitung in der anderen Hand. Glaubt man, wenn man die Zeitung berührt, bekommt man gute ...


Eigenschaften und Ausstattung
Newsletter