Sõpruse-Park

Der Sõpruse-Park ist der jüngste Park in Põltsamaa – der erste Baum wurde am 8. Mai 1973 gepflanzt. Zurzeit wachsen im Park mehr als 6000 Bäume, die zumeist aus der Baumschule von Luua stammen. Namhafte gesellschaftliche und kulturelle Akteure sowie Sportler aus Estland und dem Ausland haben Bäume im Park gepflanzt. Dort sind zudem mehrere schöne Granitskulpturen aufgestellt worden, darüber hinaus die Statue des pflügenden Kalevipoeg und die Monumentalskulptur „Weg auf den Olymp“, auf deren Säulen die Namen aller estnischen Olympiamedaillengewinner eingraviert sind.

Der Sõpruse-Park ist der jüngste Park in Põltsamaa – der erste Baum wurde am 8. Mai 1973 gepflanzt. Zurzeit wachsen im Park mehr als 6000 Bäume, die zumeist aus der Baumschule von Luua stammen. Namhafte gesellschaftliche und kulturelle Akteure sowie

TripAdvisor Traveler Rating
Based on 1 reviews | Write a review
  • Lugn och fridfull park !

    Parken ligger söder om stora huvudvägen mellan Tallinn och Tartu och nära busshållplatsen vid huvudvägen. Parken har lövskog med ett par mindre sjöar och längre in i parken, närmare Pöltsamaa centrum ...


Eigenschaften und Ausstattung