Steilküste Kallaste

Võidu tänav, Kallaste linn, Peipsiääre vald, Tartu maakond

Karte anschauen

In der Stadt Kallaste (dt. Krasnogor) befindet sich der längste Aufschluss von devonischem Sandstein in Estland – die Ergebnisse von Messungen aus dem Jahr 2001 ergaben, dass dieser Aufschluss etwa 930 Meter lang ist. Vom südlichen Teil der Stadt bis zum zentralen Platz kann man 11 Aufschlüsse sehen. 
Wenn der Wasserspiegel während des Hochwassers steigt, bearbeiten die Wellen den Aufschluss, weshalb mehrere Höhlen entstanden sind. Die Höhe der größten von ihnen beträgt mehr als 1,5 m und die Tiefe bis zu 6 m. 
Der südlichste und der höchste Aufschluss steht seit 1959 unter Naturschutz. Laut Legenden soll sich in den Höhlen die Schmiede des Teufels befunden haben.

Zeiten und Preise
Das ganze Jahr über geöffnet

Rund um die Uhr

Eigenschaften und Ausstattung
Zugangsanweisung

An der Kreuzung von Võidu- und Sadama-Straße führt ein Hinweisschild zu den Sandsteinaufschlüssen.

Zugang
  • Ausgeschildert
  • Nur zu Fuss
Koordinaten
Karte anschauen
Weitere Angebote ansehen
In der Nähe
Karte anschauen
Newsletter Newsletter