Steingräber von Jäelähtme

Jõelähtme küla, Jõelähtme vald, Harju maakond

Karte anschauen

Vor 3.000 Jahren legten die Einwohner des damaligen Dorfes Jõelähtme für ihre gestorbenen Nächsten oberirdische Grabdenkmäler, in deren Mitte ein steinerner Sarg mit dem Verstorbenen (wurde nicht verbrannt) gelegt wurde.
In den nächsten Jahrtausenden verschwanden diese unter dem Erdreich. Am Anfang der 80er Jahre des 20. Jahrhunderts, als die damalige Leningradi-Landstraße verbreitet wurde, wurden die antiken Denkmäler neu entdeckt. Da es nicht möglich war, die Straße von den Steingräbern vorbei zu lenken, wurden sie Stein für Stein 20 Meter in Richtung Süden versetzt. Heute sieht man die teilweise rekonstruierten Steinsarggräber neben der Straße. Die aus den Gräbern gefundenen Gegenstände kann man im Museum nebenan besichtigen.

Zeiten und Preise
Das ganze Jahr über geöffnet

Rund um die Uhr

Eigenschaften und Ausstattung
Zugangsanweisung
Zugang
  • Ausgeschildert
  • Befestigte Zufahrtsstrasse
  • Mit Ausflugsbus
  • Mit öffentlichem Nahverkehr
  • Mit Pkw
Haltestellen in der Nähe
Bus: Jõelähtme
Koordinaten
Karte anschauen
Bewertungen
TripAdvisor Traveler Rating
Erling G

Erling G

Bronsåldersgravarna i Jöelähtma.

Gravfältet ligger c:a 20 kilometer öster om Tallinn i Jöelätme kommun. Det finns även ett museum i anslutning, vilket oftast är stängt ! Gravarna är rektangelformade med en ring av uppbyggd kalksten ...

Erling G

Erling G

Bronsåldersgravarna öster om tallinn !

Gravarna upptäcktes under Sovjettiden när den nya vägen mellan Tallinn och Narva skulle byggas. Vägarbetet stod still under något år till man flyttat gravarna c;a tjugo meter söder om vägsträckningen ...

Magnolia1775

Magnolia1775

Старые могильники

Если ехать по Питерскому шоссе в сторону Нарвы, то на одном участке дороги по правой стороне можно увидеть каменные могильники. Их около 3 тысячи лет назад соорудили местные жители для умерших ...

Weitere Angebote ansehen
In der Nähe
Karte anschauen