Tagebau von Rummu

Achtung! Es handelte sich um eine inoffizielle und unbewachte Bade- und Tauchstelle. Der Tagebau von Rummu ist für unbegleitete Besucher geschlossen und darf nur zusammen mit den Organisatoren des Ausflugs betreten werden!

Rummu war durch die Zeiten hindurch der Fundort von Vasalemma-(dt. Wassalem-)Marmor, einer Art Kalkstein.

Als Arbeitskraft wurden hauptsächlich die Insassen des Gefängnisses von Murru eingesetzt. Nachdem das Gefängnis geschlossen wurde, endete auch der Abbau von Marmor und die Pumpen, welche die Lagerstätte trocken hielten, wurden außer Betrieb gesetzt. Der Anstieg des Wassers sei so schnell gewesen, dass ein großer Tagebaubagger, die Gebäude und anderes Inventar im Wasser versanken. Zusammen mit dem ungewöhnlich klaren Wasser bilden sie ein einzigartiges Unterwassermuseum, einen interessanten Ort für Taucher.

Achtung! Es handelte sich um eine inoffizielle und unbewachte Bade- und Tauchstelle. Der Tagebau von Rummu ist für unbegleitete Besucher geschlossen und darf nur zusammen mit den Organisatoren des Ausflugs bet

Eigenschaften und Ausstattung