Tartuer Rathaus

Das frühklassizistische Tartuer Rathaus (1789, entworfen von J. H. B. Walter) mit starken barocken Einflüssen im Zentrum der Stadt ist eines der wichtigsten Symbole der Stadt. Im Erdgeschoss befanden sich das Gefängnis und das Eichamt, in den oberen Stockwerken der Rat. Bis heute ist die Stadtverwaltung im Rathaus tätig, im Erdgeschoss befinden sich das Besucherzentrum Tartu, ein Informationszentrum und eine Apotheke.

Gut zu wissen: Kommen Sie, um das tägliche Glockenspiel im Turm des Rathauses um 9.00, 12.00, 15.00, 18.00 und 21.00 Uhr anzuhören.

Das frühklassizistische Tartuer Rathaus (1789, entworfen von J. H. B. Walter) mit starken barocken Einflüssen im Zentrum der Stadt ist eines der wichtigsten Symbole der Stadt. Im Erdgeschoss befanden sich das Gefängnis und das Eichamt, in den oberen

TripAdvisor Traveler Rating
Based on 219 reviews | Write a review
  • Ruhig

    In gemütlichen Restaurants kann man hier draussen sitzen und dem Treiben auf dem gepflasterten Rathausplatz zuschauen. Der dreieckig gestaltete Platz ist verkehrsfrei und wird vom Rathaus und von ...

  • Ruhiges, kleines Zentrum mit Cafes etc.....

    Der Reiseführer hat uns sozusagen in diese Universitätsstadt geführt, und wir haben es nicht bereut. Eigentlich gibt es zwei Zentren, eine sehr moderne City mit den üblichen Shopping malls und das ...

  • Das Herzstück der Stadt

    Über allem wacht das Rathaus! Davor der 'liebevolle' Brunnen mit den *Tanzenden Studenten* und die sich beidseitig Richtung Bogenbrücke anschließenden bestens restaurierten, crèmefarbenen ...


Eigenschaften und Ausstattung
Newsletter