Tartuer Stadtmuseum

Das am Ende des 18 Jahrhunderts gebaute Adelshaus im Stadtteil Ülejõe erregt Aufsehen mit seiner Innenausstattung aus der damaligen Zeit. Neben dem festlichen Saal im Louis XVI-Stil gibt es im Hauptstockwerk eine Dauerausstellung "Dorpat. Jurjew. Tartu", wo die Gäste Anhaltspunkte für die   Sinngebung der vielseitigen Geschichte von Tartu finden.

Von den verschiedenen Perioden der Stadtgeschichte werden die mittelalterliche Stadt Dorpat mit ihren Ziegelbauten, die Zerstörungen des Livland Krieges und das damalige Geistesleben, sowie Handwerk aus dem 18. Jahrhundert und die Eriegnisse während des Friedens von Dorpat vorgestellt.

Das am Ende des 18 Jahrhunderts gebaute Adelshaus im Stadtteil Ülejõe erregt Aufsehen mit seiner Innenausstattung aus der damaligen Zeit. Neben dem festlichen Saal im Louis XVI-Stil gibt es im Hauptstockwerk eine Da

TripAdvisor Traveler Rating
Based on 6 reviews | Write a review
  • Muss

    Viele schöne Dinge zu sehen und zu lernen, Ich mochte die " Pink Room " , das antike Münzen, die alte Stadtpläne von Tartu und Blue Vase

  • guten Einblick in Estland Geschichte

    Wir besuchten das Museum als Teil einer Geschäftsreise nach Tartu. Die Zimmer sind sehr schön eingerichtet und gut erhalten. Wir hatten eine Führung von eines der Kurator, die alles leben gebracht ...

  • One of the most historically important buildings in Tartu

    Referred to locally as 'Catherine's House', which name hides the small but succinct Tartu City (history) Museum. The reality behind this local name is that Catherine the Great of Russia having gifted ...


Eigenschaften und Ausstattung