public.homepage.logo
public.entry.region.yldine_piirkond_pohi

Nordestland

Taufe-des-Herrn-Kirche in Jõhvi

Die Taufe-des-Herrn-Kirche in Jõhvi wurde im Jahr 1895 im Zusammenhang mit dem Plan des Estländischen Gouverneurs Shahhovskoi gebaut, aus Jõhvi das Zentrum der russischen Orthodoxie im nordöstlichen Estland zu machen. Von den nach Jõhvi gekommenen Nonnen wurde auch das nahe liegende Nonnenkloster von Püchtitz gegründet, das im Volksmunde als Kloster von Kuremäe bekannt ist. Du kannst den aus Steinbruch und roten Ziegelsteinen errichteten orthodoxen Sakralbau im historistischen Stil in den Sommermonaten von Montag bis Sonntag besuchen.
Gut zu wissen: Die Taufe-des-Herrn-Kirche in Jõhvi war die erste Dienststelle für den jungen Geistlichen Alexei Michailowitsch Rüdiger, der später der Patriarch Aleksius II. für ganz Russland wurde.
public.entry.region.yldine_piirkond_pohi

Nordestland

Opening times

1. may - 30. sept

Advanced booking only

Location

Narva mnt 2a, Jõhvi linn, Jõhvi vald, Ida-Viru maakond