Tour in die Geschichte der Stadt Paldiski

BUCHEN Karte anschauen

Die spannende und fesselnde Geschichte und die entdeckenswerte Natur der Stadt Paldiski und der Halbinsel Pakri bietet viel Überraschendes:
Die Festung von Peter dem Großen, die Muula-Berge, den Leuchtturm, das Ateliermuseum von A. Adamson, den Gutshof Leetse (dt. Leetz), die St. Nikolaikirche von Paldiski, die St.-Georgs-Kirche, die Seeschule Paldiski und die Steilküste.

Darüber hinaus gibt es hier ein reichliches Erbe aus der Zeit des Militär-Campus, als die Zivilbevölkerung keinen Zugang zur Stadt hatte.

Das Programm nach Ihrem Wunsch! Dauer bis zu zwei Stunden.

Busausflug max. 56, zu Fuß 10–25 Personen.
Estnischsprachige Führung 45 Euro.

Interessant zu wissen: Paldiski steht seiner Fläche nach nach Tallinn an zweiter Stelle in Estland, umfasst neben der Stadt auch die Halbinsel.

Sehenswürdigkeiten entlang der Route
  • 1

    Anfangspunkt

    Hauptgebäude von Bahnhof Paldiski

    Historische Gebäude

    Peetri tänav 5, Paldiski linn, Lääne-Harju vald, Harju maakond 76805

    Karte anschauen
  • 2
    Atelier-Museum von Amandus Adamson

    Museen & Gallerien

    Amandus Adamsoni tänav 3, Paldiski linn, Lääne-Harju vald, Harju maakond 76805

    Karte anschauen
  • 3
    Die orthodoxe Georgskirche von Paldiski

    Kirchen

    Pakri tänav-3, Paldiski linn, Lääne-Harju vald, Harju maakond 76806

    Karte anschauen
  • 4
    Nikolaikirche in Paldiski

    Kirchen

    Mere tänav 12, Paldiski linn, Lääne-Harju vald, Harju maakond 76805

    Karte anschauen
  • 5
    Die Bastei der Meeresfestung Peter des Großen oder Muula Berge

    Festungen

    Paldiski linn, Lääne-Harju vald, Harju maakond

    Karte anschauen
  • 6
    Pakri Leuchtturm

    Leuchttürme

    Majaka tee 45-PAKRI TULETORNI, Paldiski linn, Lääne-Harju vald, Harju maakond 76806

    Karte anschauen
Zeiten und Preise
Das ganze Jahr über geöffnet

Geöffnet nur auf vorbestellung

  • Erwachsener:

    ab

    45 €
  • Der genaue Preis wird nach Beratung mit dem Dienstleister ermittelt.

    BUCHEN
Eigenschaften und Ausstattung
  • Essen und trinken

Zugangsanweisung

Wir beginnen entweder am Bahnhof Paldiski (erbaut 1870) oder an einem Ort, der Ihnen am besten passt.

Zugang
  • Ausgeschildert
  • Mit Ausflugsbus
  • Mit öffentlichem Nahverkehr
  • Mit Pkw
Haltestellen in der Nähe
Bus: Paldiski
Zug: Paldiski
Koordinaten
Karte anschauen
Ähnliche Angebote
Newsletter Newsletter