Tour mit Stadtführer in der mittelalterlichen Altstadt Tallinns und zum sowjetischen Erbe zusammen mit einem Besuch des KGB-Museums

Wir reisen in der Zeit zurück und entdecken zuerst die mittelalterliche Altstadt von Tallinn (dt. Reval) auf einem Spaziergang über Kopfsteinpflaster. Weiterhin informiert Sie der Stadtführer noch über das hiesige Leben in der Sowjetzeit, hinter dem sogenannten Eisernen Vorhang. Bevor wir uns fortbewegen, genießen wir in der Altstadt ein schmackhaftes, zweigängiges Mittagessen.

Nach dem Mittagessen besuchen wir im Hotel Viru das KGB-Museum, dort entdecken wir den geheimnisvollen 22. Stock, in dem sich die legendären Abhöranlagen des KGB befanden.

Eine Rundfahrt führt uns zu den Architekturdenkmälern der Sowjetzeit wie das Gefängnis Patarei (dt. Batterie), das Denkmal des Bronzenen Soldaten, das Olympische Regattazentrum in Pirita (dt. Brigitten) und den Fernsehturm von Tallinn.

Wir reisen in der Zeit zurück und entdecken zuerst die mittelalterliche Altstadt von Tallinn (dt. Reval) auf einem Spaziergang über Kopfsteinpflaster. Weiterhin informiert Sie der Stadtführer noch über das hiesige Leben in der Sowjetzeit, hinter dem

Sehenswürdigkeiten entlang der Route
Eigenschaften und Ausstattung
Newsletter