„Travnitsa“ oder Workshop für mit Kräutern gefüllte Puppen auf dem Russischen Bauernhof

Basteln Sie mit Ihren Händen eine Puppe nach alten Traditionen!

Die traditionelle russische Puppe „Travnitsa“ ist eine mit Heilkräutern gefüllte Puppe, die früher verwendet wurde, um Krankheiten und Böses zu verscheuchen. 

Die Puppe wird traditionell angefertigt, wobei jedes Detail, jede Farbe und Pflanze ihre Bedeutung und Kraft besitzen. Zur Anfertigung der Puppe werden natürliche Materialien, z. B. Baumwoll- oder Leinenstoff, Schafswolle und in der sauberen Umwelt gewachsene Pflanzen verwendet.

Das Workshop wurde mit dem estnische Qualitätszeichen EHE (Echtes und Interessantes Estland) ausgezeichnet, ist von mittlerer Kompliziertheit und eignet sich für Erwachsene.
Die Dauer des Workshops ca. 1,5 Stunden.
Es besteht die Möglichkeit, den Workshop zu sich zu bestellen!

Basteln Sie mit Ihren Händen eine Puppe nach alten Traditionen!

Die traditionelle russische Puppe „Travnitsa“ ist eine mit Heilkräutern gefüllte Puppe, die früher verwendet wurde, um Krankheiten und Böses zu

Eigenschaften und Ausstattung