Turm der Olaikirche und die Aussichtsplattform

Zu Beginn des 16. Jahrhunderts wurde auf dem Westturm der Kirche, welche zu den höchsten auf der Welt gehörte, der gotische Turmhelm gebaut (die Turmhöhe betrug angeblich 159 m). Die Historiker sind sich aber bei der Auslegung der Angaben und Maßeinheiten nicht einig, und so besteht auch die Meinung, dass der Turm niemals höher als 115-125 m war. Nichtsdestoweniger handelt es sich um einen imposanten Bau und der 124 m hohe Turm wird bis heute noch als ein Symbol Tallinns angesehen.

Während der Sommersaison können die Besucher über die Wendeltreppe auf die Aussichtsplattform des Turms klettern und von dort den Ausblick auf die Stadt genießen.

Im Winter sind die Kirche und die Plattform geschlossen.

Auf die Aussichtsplattform führen 232 Treppenstufen!

Zu Beginn des 16. Jahrhunderts wurde auf dem Westturm der Kirche, welche zu den höchsten auf der Welt gehörte, der gotische Turmhelm gebaut (die Turmhöhe betrug angeblich 159 m). Die Historiker sind sich aber bei der Auslegung der Angaben und Maße

TripAdvisor Traveler Rating
Based on 1378 reviews | Write a review
  • Sicherheit nicht gewährleistet

    So schön der Ausblick am Ende des Aufstiegs auch war: Auf- und Abstieg verläuft über ein und dieselbe schmale und dunkle, unregelmäßig gebaute Treppe. Dabei muss eine Partei immer ausweichen, so ...

  • Turm bestiegen

    Das hat durchaus eine Herausforderung! Nichts für Menschen mit Platzangst oder Höhenangst! Der Blick ist ganz schön, kann aber auch anders erlangt werden.

  • Ausblick

    Ja, der Aufstieg ist beschwerlich. Ja, es kostet 3 Euro Eintritt den Turm zu besteigen. Aber oben angekommen ist der Ausblick Atemberaubend. Jede Stufe wert.


Eigenschaften und Ausstattung