Turm der Olaikirche und die Aussichtsplattform

Zu Beginn des 16. Jahrhunderts wurde auf dem Westturm der Kirche, welche zu den höchsten auf der Welt gehörte, der gotische Turmhelm gebaut (die Turmhöhe betrug angeblich 159 m). Die Historiker sind sich aber bei der Auslegung der Angaben und Maßeinheiten nicht einig, und so besteht auch die Meinung, dass der Turm niemals höher als 115-125 m war. Nichtsdestoweniger handelt es sich um einen imposanten Bau und der 124 m hohe Turm wird bis heute noch als ein Symbol Tallinns angesehen.

Während der Sommersaison können die Besucher über die Wendeltreppe auf die Aussichtsplattform des Turms klettern und von dort den Ausblick auf die Stadt genießen.

Im Winter sind die Kirche und die Plattform geschlossen.

Auf die Aussichtsplattform führen 232 Treppenstufen!

Zu Beginn des 16. Jahrhunderts wurde auf dem Westturm der Kirche, welche zu den höchsten auf der Welt gehörte, der gotische Turmhelm gebaut (die Turmhöhe betrug angeblich 159 m). Die Historiker sind sich aber bei der Auslegung der Angaben und Maße

TripAdvisor Traveler Rating
Based on 1288 reviews | Write a review
  • Der mühsame Aufstieg lohnt sich!

    Die Kirche selber, bietet nichts besonderes, aber die Aussicht vom Turm ist Atemberaubend! Wer sich nicht scheut, die 234 Stufen zu meistern, wird mit einem einzigartigen Ausblick auf Tallinn ...

  • Ausblick

    Unbedingt den leicht beschwerlichen Aufstieg im Turm auf sich nehmen. Der Ausblick entschädigt für alles.

  • der Ausblick lohnt sich

    die Aussicht über die Stadt lohnt sich, fotobegeisterte sollten auf den Stand der Sonne achten bevor sie hochsteigen, für Menschen mit Gleichgewichtsproblemen, Gangunsicherheit oder cardiopulmonaler ...


Eigenschaften und Ausstattung