Entspannender Herbsturlaub in Estland

Quelle: Jaanus Ree, Visit Estonia

Entspannender Herbsturlaub in Estland

Die Hitze des Sommers, die unbeschwerten langen Abende und das Vitamin D, dessen Produktion die Sonne in uns anregt, helfen uns, die nahenden dunklen Herbsttage zu überstehen. Aber auch wenn das Wetter kälter und die Tage kürzer werden, ist Estland ein wunderbares Reiseziel – Sie werden sehen!


Wenn Sie sich nach Naturerfahrung und Stille sehnen und eher keinen Partytrip planen, sollten Sie im Herbst die Stadtparks oder die schönen Wanderwege Estlands ins Visier nehmen. Hier können Sie wunderbar frische und saubere Luft atmen und die Eindrücke genießen. Es gibt wunderbare Orte zum Entspannen!

Besonders geeignet, um zu sich zu kommen und den herbstlichen Wandel der Natur unmittelbar zu erleben, sind die vielen Hochmoore des Landes.


Wandern durch die Hochmoore

Immerhin steht Estland an dritter Stelle in der Welt, was den Reichtum an Moorlandschaften betrifft! Mehrere Hochmoore verfügen über kilometerlange Wanderwege, oft mit Aussichtstürmen, von denen aus man einen schönen Blick auf die Umgebung hat. Achten Sie beim Wandern auf die wechselnden Farben der Sträucher und Pflanzen – es ist einfach wunderschön!


Stress? Estlands Natur hilft!

Die Moorlandschaften und Parks sind im Herbst besonders farbenfroh.

Foto: Jaanus Ree, Visit Estonia

Das Hochmoor von Kakerdaja ist eines der größten im Landkreis Kõrvemaa und kann auf einem 8 km langen Naturpfad erwandert werden. Im Frühjahr und Herbst halten sich hier Tausende von Wasservögeln auf.

Im Tolkus-Moor gibt es einen 18 Meter hohen Aussichtsturm, von dem aus man die umliegende Natur und die Bucht von Pärnu überblicken kann.

Das Hochmoor Viru ist eine Wald- und Moorlandschaft im Nationalpark von Lahemaa. Durch das Gebiet führt ein Bretterweg mit einem Aussichtsturm in der Mitte.

Das Meenikunno-Moor ist ein wunderschöner Ort im Kreis Põlva im Süden mit zahlreichen Sumpfpflanzen und Torfmoosen. Ein 5,8 km langer Wanderweg ist hier angelegt.


Herbst-Blues?
Entspannen Sie in Estlands Wellness-Tempeln

Unabhängig von der Jahreszeit ist ein Besuch in einem der zahlreichen estnischen SPAs und Wellnesszentren eine tolle Sache. Die größeren Bäder eignen sich sehr gut für einen Familienausflug, von dem auch die Kleinsten etwas haben; sie können in den Wasserwelten plantschen, rutschen, werden abends herrlich ausgelastet und müde ins Bett sinken und sehr gut schlafen.

Aber auch für eine Verwöhn-Auszeit zu zweit oder zum Stressabbau empfiehlt sich der Besuch in einer (dann ruhig kleineren) Wohlfühl-Einrichtung des Landes. Hier kann man baden, saunieren, entspannende Massagen und andere Körper und Seele verwöhnenden Anwendungen genießen.

Kleine Wellness-Auszeiten ...

... sind in der Nebensaison ein beliebter Zeitvertreib in Estland. Probieren Sie's mal aus!

Aron Urb, Visit Estonia


Entspannen in Nord-Estland

Das Aqva Hotel & SPA befindet sich in Rakvere, 100 Kilometer östlich von Tallinn, und bietet neben einem exklusiven Wasser- und Saunazentrum auch ein Luxushotel und ein Restaurant.

Das inspirierende Harmoonikum Eco-SPA in Tallinn garantiert ein traumhaftes Erlebnis voller Harmonie zwischen Luxus und Natur.

Der Atlantis H2O Aquapark ist das einzigartigste Wasser- und Naturerlebniszentrum in Estland, in dem Sie die Grundlagen der Wasserwissenschaft, die Fähigkeit, in Harmonie mit der Natur zu leben, und die Tiefen des Meeres kennen lernen können. Das dort ebenfalls beheimatete SPA18 + ist nur für Erwachsene bestimmt.

Hier finden Sie noch mehr Tipps für eine Wohlfühl-Auszeit in Nord-Estland.


Gönnen Sie sich mal was!

Die Seele baumen lassen, den Körper verwöhnen und den Alltag vergessen: Genau dafür sind die estnischen SPAs und Wellness-Center da.

Foto: Mart Vares, Visit Estonia

Entspannen in West-Estland

Pärnu ist ein wahres Wasserparadies. Wenn Sie sich mit Ihrer Familie entspannen möchten, lohnt sich ein Besuch im Tervise Paradiis, dem größten Wasserpark Estlands.

Wenn Sie eher Entspannung suchen und dem Alltagsstress entfliehen wollen, sollten Sie das Hedon SPA besuchen.

Entspannen in Süd-Estland

Das neu gebaute V SPA schlägt in Tartu hohe Wellen. Der Komplex besteht aus einem Hotel, einem Wellness-Bereich und einem Konferenzzentrum.

Besuchen Sie auch das SPA im Schloss Wagenküll mit seiner eleganten, aber gemütlichen Atmosphäre und dem großen Angebot an Saunen und Bädern.

Der Energie-Hof ist ein naturnaher Urlaubs-, Seminar-, Sauna- und Übernachtungsort, an dem Sie mit allen Sinnen positive Energie, Zufriedenheit und Entspannung erfahren können.

Wenn Sie auf der Suche nach einem medizinischen SPA sind, dann ist das Loodus Bio SPA mit seinem doppelten Fokus auf Gesundheit und natürliche Heilung der perfekte Ort für Sie.


Raus aus dem Alltag, rein in die Natur! Und nach ausgiebiger Bewegung an frischer Luft ist wohltuende Entspannung angesagt. So geht Herbst in Estland!



Zuletzt aktualisiert: 11.10.2021

Thema: Südestland, Westestland, Nordestland, Gesundheit & Wohlbefinden, Natur & Tierwelt