Estnisches Nationalmuseum - eine moderne Landmarke

Quelle: Visit Estonia, Tarmo Haud

Estnisches Nationalmuseum - eine moderne Landmarke

Quelle: Visit Estonia, Tarmo Haud

Die gefeierte Institution des Erzählens der estnischen Geschichte ist für die Besucher in Südestland ein absolutes Muss.

Das neue Estnische Nationalmuseum beweist, dass die Landmarken nicht unbedingt jahrhundertealt sein sollen, um einen tiefen Eindruck zu hinterlassen. Das Museum befindet sich in Tartu, 2,5 Fahrstunden südöstlich von Tallinn. Die dynamische Universitätsstadt, die „kulturelle Hauptstadt" Estlands, ist eine Reise wert.

Die umfunktionierte Landebahn

Luftaufnahme des 355 m langen Gebäudes

Foto von: Tarmo Haud

Neues Leben für den sowjetischen Flugstützpunkt

Das Estnische Nationalmuseum befindet sich seit dem letzten Herbst an seinem neuen Sitz. Das Museum liegt auf dem Territorium des ehemaligen Gutshofes Raadi, das später als der größte sowjetische Flugstützpunkt benutzt wurde. Die ausgedehnte, aufwärts gerichtete Gebäude steigt von der ehemaligen Landebahn und erinnert an die Flugzeuge, die hier abgehoben haben. Das Design hat unter den vielen estnischen und internationalen Auszeichnungen auch den höchsten Preis für Französische Architekten im Ausland gewonnen und ist 2016 zum besten Betongebäude in Estland gewählt worden.

Grandioser Eindruck

Die 15 Meter hohe Eingang aus Stahl und Glas grüßt die Besucher.

Foto von: Tarmo Haud

Was finden Sie im Museum - die Ausstellungen

Das Estnische Nationalmuseum ist das größte Museum in Estland und umfasst 6000 m2 Ausstellungsfläche. „Echo des Urals", gekürt zur besten Dauerausstellung 2016 in Estland, ist der Kultur der Esten sowie der finno-ugrischen Völker im Norden Eurasiens gewidmet. Man kann hier das alltägliche Leben der Esten seit der Eiszeit bis in die Gegenwart kennenlernen. Das Museum umfasst auch eine Kollektion von 150 estnischen Trachten und präsentiert auch wechselnde Kunstausstellungen. Die audiovisuellen Elemente bringen Lieder und Bewegung in die Ausstellung; die Sprache der elektronischen Informationen auf den Texttafeln kann mit einer berührungsempfindlichen Zugangskarte gewechselt werden. Diese Mischung aus Geschichte, Design, Kunst, Technologie und Unterhaltung schafft einen inspirierenden Platz sowohl für Kinder als auch Erwachsene.

Zuletzt aktualisiert: 21.09.2017
Lass dich inspirieren
${pagebanner.title}