Saaremaa Operntage

Quelle: Saaremaa Opera Days

Saaremaa Operntage

Quelle: Saaremaa Opera Days

Die populärsten Opernfestspiele des Baltikums, die Saaremaa Operntage, finden im Hochsommer im historischen Schlosshof in Kuressaare statt. Zu diesem Zweck wird dort ein Opernhaus mit 2000 Sitzplätzen errichtet. Die Hauptstadt von Saaremaa erwacht zu einem besonderen Leben: Die Terrassen der Straßencafés sind bis Spätabends geöffnet und die Menschen sind in festlicher Stimmung.

"Othello"

Saaremaa Operntage

Autor: Saaremaa Operntage

Die Saaremaa Operntage waren im Laufe der Jahre Gastgeber für bekannte und anerkannte Theater, u.a. von der Moskauer Helikon-Opera, Black American Opera Broadway und viele andere. In diesem Sommer ist der Hauptgast das Theater Krefeld-Mönchengladbach aus Deutschland, das dem Publikum Wagners "Lohengrin", Verdis "Maskenball" und andere Aufführungen präsentiert. Extrem beliebt ist auch der Galaabend am Sonnabend, auf dem bekannte Opernarien aufgeführt werden.

Dank dem Standort und dem hervorragenden Programm sind die Saaremaa-Operntage ein exotisches Festival: Nachdem das Programm ein Jahr vor den Aufführungen bekannt gegeben wird, sind bald bereits 80% der Tickets ausverkauft. Somit ist der Gang in die Oper zu einem großen Privileg geworden.
Herzlich Willkommen auf der Operninsel!

Zuletzt aktualisiert: 19.06.2017

Thema: Veranstaltungen