Tallinn trägt ein europäisches Spitzenspiel aus

Quelle: UEFA

Tallinn trägt ein europäisches Spitzenspiel aus

Für Tallinn eröffnet sich dieses Jahr am 15. August die Möglichkeit eines der weltgrößten Fußballspiele zu beherbergen, wenn in Lilleküla im estnischen Nationalstadion um den UEFA Super Cup 2018 gespielt wird.

Im UEFA Super Cup treffen die frühjährlichen Gewinner der Champions League und der Europaliga aufeinander. In der Champions League treffen dieses Jahr im Finale Real Madrid (Spanien) und Liverpool (England) aufeinander, die am 26. Mai im Kiewer Olympiastadion den besten Verein in Europa ausspielen. Im Finale der vom Niveau her zweitbesten Liga Europas, die Europaliga, standen sich im Finale Atletico Madrid (Spanien) und Marseille (Frankreich) gegenüber, die im entscheidenden Spiel am 16. Mai in Frankreich im Décines-Charpieus's Parc Olympique Lyonnais aufeinander trafen.

Ein Sportereignis dieser Art hat das estnische Publikum noch nicht gesehen. Für das Spiel werden 3000 Personen akkreditiert, darunter fast 2000 Esten, die als Organisatoren oder Dienstleister eine Erfahrung für das ganze Leben bekommen. Aus unserem Nationalstadion wird in fast 100 Länder live übertragen und das geschätzte Fernsehpublikum wird ungefähr 50 Millionen betragen. Vor Ort leiten dies 30 Übertragungsstationen weiter.

Bestimmt ist es kein Zufall, dass Estland ein solches Großereignis im selben Jahr beherbergt, wenn der 100. Geburtstag der Republik gefeiert wird. Vor dem Spiel bietet sich die Möglichkeit den Gästen Estland und Tallinn vorzustellen. Vor dem Spiel zeigen 300 Volkstänzer unsere Tradition auf dem Spielfeld. In Verbindung mit dem UEFA Super Cup werden in Estland ungefähr 10 000 ausländische Gäste erwartet.

Am 5. Juni beginnt auf der Homepage der UEFA der Ticketverkauf – dort kannst du dich anmelden, danach werden die Rechte auf den Ticketkauf ausgelost.

Zuletzt aktualisiert: 08.08.2018

Thema: Tallinn, Veranstaltungen

Lass dich inspirieren