Unentdeckte Naturschätze an der Küste von Pärnumaa

Der Meeresstrand und naturschöne Erholungsgebiete sind immer die Anziehungspunkte der östlichen Küste der Bucht Pärnu gewesen.
Die durch den Kiefernwald vor Nordwinden geschützten Strände Valgeranna und Matsi mit weißem Sand sind sowohl unter den hiesigen Einwohnern als auch unter den aus der Ferne kommenden Strandurlaubern beliebt. Vom Turm des Naturschutzgebiets Lindi kann man die Hochmoorlandschaft genießen.
Die Gutsanlagen Tõstamaa und Pootsi verleihen dieser Region einen Hauch von Geschichte und Kultur. 
Zu den interessanten Sehenswürdigkeiten gehören auf jeden Fall die Dorfkirchen der Region, deren Bau stark von den Küstenschweden beeinflusst wurde.

Der Meeresstrand und naturschöne Erholungsgebiete sind immer die Anziehungspunkte der östlichen Küste der Bucht Pärnu gewesen.
Die durch den Kiefernwald vor Nordwinden geschützten Strände Valgeranna und Matsi

Sehenswürdigkeiten entlang der Route
Eigenschaften und Ausstattung