Väike Väerada (dt. Kleiner Kraftweg)

Der 3 km lange Wanderpfad, der am Bahnhof von Elva beginnt, ist einer der populärsten Wanderpfade in der Umgebung. Zu etwas Besonderem wird der Pfad wegen der dort befindlichen Holzfiguren, die von der estnischen Folklore inspiriert und von lokalen Künstlern gestaltet sind. Einer Legende nach hat die natürliche Umgebung des Pfades eine besonders gute Wirkung auf die Gesundheit des Menschen. Der Pfad hat eine lineare Form und ist überwiegend das ganze Jahr hindurch durchquerbar.
Der Pfad ist für Wanderer jedes Alters geeignet, aber besonders für Kinder. Es gibt Erholungsstellen beim Pfad und für Kinder gedachte Attraktionen. Mit dem Kinderwagen kann der Pfad schwer passierbar sein.

Der 3 km lange Wanderpfad, der am Bahnhof von Elva beginnt, ist einer der populärsten Wanderpfade in der Umgebung. Zu etwas Besonderem wird der Pfad wegen der dort befindlichen Holzfiguren, die von der estnischen Folklore inspiriert und von lokalen K

Eigenschaften und Ausstattung