Vergnügungsfahrten auf die Insel Piirissaar mit M/I Alfa

Abfahrt in den Sommermonaten jeden Samstagmorgen um 10 Uhr aus Tartu vom Kai neben dem Marktgebäude in Richtung Piirissaar.
Piirissaar ist die einzige estnische Insel im Peipussee, die besiedelt ist. Im Nordosten der Insel liegen drei Dörfer (Piiri, Tooni und Saare). Die meisten Einwohner sind russische Altgläubige, die sich meistens mit Fischerei und Zwiebelanbau beschäftigen.

Die Schiffsfahrt auf die Insel Piirissaar dauert 4–4,5 h, für den Rundgang auf der Insel hat man 1,5 h gerechnet. In Tartu kommt man etwa um 21 Uhr an. Wenn alle Reisenden mit der späteren Rückkehrzeit einverstanden sind, kann man sich auf der Insel länger aufhalten.

Abfahrt in den Sommermonaten jeden Samstagmorgen um 10 Uhr aus Tartu vom Kai neben dem Marktgebäude in Richtung Piirissaar.
Piirissaar ist die einzige estnische Insel im Peipussee, die besiedelt ist. Im Nordosten der Insel liegen drei Dörfer (

Eigenschaften und Ausstattung