In 2022 wird Estland zur Bühne für vielfältige Festivals

Quelle: Dirigent Paavo Järvi auf dem Järvi Musikfestival in Pärnu. Foto: Kaupo Kikas

Eine Verkostung der besten Craft-Biere Europas, ein Triathlon in Tallinn oder lieber ein Food-Festival, bei dem sich alles um schwarze Spezialitäten dreht? Oder wie wäre es mit Oper oder Blues-Konzert vor mittelalterlichen Burgmauern? Estlands Veranstaltungskalender bietet 2022, sofern es die Corona-Lage zulässt, einen bunten Strauß postpandemischer Vergnügungen. Außergewöhnliche Locations an den schönsten Orten des Landes, Stars aller Sparten und Disziplinen und innovative Programme bürgen für Events von internationaler Strahlkraft.

Musik in Kirchen, Clubs und Burgen

Auf Skiern, Rädern und zu Fuß

Zwiebel, Fisch und schwarze Nächte

Craft-Biere und Black Food

Kennst du die typischen Klänge Estlands? | Visit Estonia