Vogelbeobachtungsturm in Orjaku

Der Vogelbeobachtungsturm in Orjaku (dt. Orjak) ist einer der größten Vogelbeobachtungstürme in Estland. Im Frühjahr und Herbst können Sie vom Turm aus Tausende von Zugvögeln beobachten, die in der Bucht von Käina (dt. Keinis) Rast machen. Seit 1962 ist die Bucht von Käina ein Vogelschutzgebiet und sie gehört seit 1997 zu den Schutzgebieten von internationaler Bedeutung also zählt sie zu den Feuchtgebieten der Ramsar-Konvention.

Beim Vogelbeobachtungsturm befindet sich auch ein Naturpfad der Länge von 1,5 km.

Der Vogelbeobachtungsturm in Orjaku (dt. Orjak) ist einer der größten Vogelbeobachtungstürme in Estland. Im Frühjahr und Herbst können Sie vom Turm aus Tausende von Zugvögeln beobachten, die in der Bucht von Käina (dt. Keinis) Rast machen. Seit 1962

Eigenschaften und Ausstattung
Newsletter