Wanderung auf die Insel Mohn, zum einsmaligen Zufluchtsort der Seeräuber

Zu den Sehenswürdigkeiten der Insel Mohn, die auch über eine wunderschöne Natur verfügt, zählen der Leuchtturm, seit langer Zeit ein wichtiger Orientierungspunkt für Seeleute, das erhalten gebliebene Nebengebäude der Grenzwache aus der Sowjetzeit, die unter Schutz stehende uralte Linde von Mohn, Sanddünen und Steinmosaiken.

Die Indel Mohn gehörte historisch einem Mönchenkloster. Später diente die Insel nach einer Legende als Zufluchtsort für Seeräuber. 

Unser Wandertag beginnt in Viinistu mit einer Kutterfahrt auf die Insel Mohn. Auf der Insel besichtigen wir die dortige unberührte wunderschöne Natur und durchwandern die Insel kreuz und quer mit einem lokalen Führungsleiter, der die Eigenart, die Geschichte und die Legenden des Ortes am besten kennt.

Zu den Sehenswürdigkeiten der Insel Mohn, die auch über eine wunderschöne Natur verfügt, zählen der Leuchtturm, seit langer Zeit ein wichtiger Orientierungspunkt für Seeleute, das erhalten gebliebene Nebengebäude der Grenzwache aus der Sowjetzeit, di

Eigenschaften und Ausstattung