Wanderung „Geheimnisse des Klosters Padise“

Ein Ausflug im Blaubeerwald - das sind eine angenehme Aktivität an der frischen Luft, wunderbare Natur, positive Emotionen und ein freundlicher Führer.
Die Wanderung beginnt auf dem Kallaste-Hof, die einstige Gemeindeschule von Kloostri-Aruküla. Ein märchenhafter Kiefernwald verbirgt in sich sowohl zugewachsene Bunker als auch unbemerkt schlummernde Burgberge. Weiter geht es zu den Ruinen des Klosters Padise und Sie werden mit mehreren Bewohnern und der Geschichte bekannt gemacht.

Wir gehen entlang der Pfade des Blaubeerwalds und erzählen Geschichten dieser Gegend!
Achtung! Auf Wunsch ist auch möglich im Kloster zu übernachten und dies nachts auch mit Fackeln, fragen Sie nach dem Preis! Die minimale Größe der Gruppe beträgt 10 Personen.

Ein Ausflug im Blaubeerwald - das sind eine angenehme Aktivität an der frischen Luft, wunderbare Natur, positive Emotionen und ein freundlicher Führer.
Die Wanderung beginnt auf dem Kallaste-Hof, die einstige Gemeindeschule von K

Eigenschaften und Ausstattung