Wanderweg am See Prästvike

KUREREHA, Hullo küla, Vormsi vald, Lääne maakond

BUCHEN Karte anschauen

In der Mitte der Insel Vormsi (dt. Worms) liegt der See Prästvike, eine ehemalige Meereslagune, der bis heute zum größten Teil von Schilf zugewachsen wurde, doch er hat seine Bedeutung als Laichplatz und Ernährungsstelle von Küstenfischen erhalten. Die Vogelwelt des Sees ist reichhaltig und vielseitig – an stillen Frühlingsabenden lassen sich hier Rohrdommeln vernehmen.
Die Große Quelle (Suurallikas) ist die größte unter den Quellen am Nordufer des Sees. Der 1,7 km lange Wanderweg führt bis zum See Prästvike und zum Aussichtsturm am Nordufer. Am Rande des Walds ist ein von der Entstehung besonderer Kalkhügel (Lubjaküngas) oder eine Heilquelle (Raviallikas). Darum herum sind aber kalkreiche Wiesen mit Quellen entstanden, auf denen verschiedene Orchideenarten wachsen.

Zeiten und Preise
Das ganze Jahr über geöffnet

Rund um die Uhr

Eigenschaften und Ausstattung
Zugangsanweisung

Der Wanderweg verläuft hinter dem Friedhof von Vormsi in Richtung Suuremõisa (dt. Großenhof). Das Auto lassen Sie bitte beim Friedhof stehen. Zu Beginn des Wegs steht ein Hinweisschild „Suurallikas (Große Quelle)“. Der Wanderweg ist trockenen Fußes zu durchqueren.

Zugang
  • Ausgeschildert
  • Nur zu Fuss
Koordinaten
Karte anschauen
In der Nähe
Karte anschauen
Was weißt du über die estnische Kultur und Geschichte? Teste dein Wissen und gewinne einen tollen Pr Was weißt du über die estnische Kultur und Geschichte? Teste dein Wissen und gewinne einen tollen Pr