Wanderweg des Erholungszentrums Kõveri

Seljaku, Kõveri küla, Saarde vald, Pärnu maakond

BUCHEN Karte anschauen

Am Erholungszentrum Kõveri beginnt ein Wanderweg, der markiert und mit Infoschildern versehen ist und an dem die ehemaligen Kalkbrennanlagen und der Anfang des Timmkanals liegen.

Der Weg verläuft entlang den schönen Ufern des Ura Flusses, die von Farnkräutern und seltenen Auwäldern besäumt sind und passiert den Ort, wo das ehemalige Wohnhaus des Großbauernhofs Kõveri stand und heute nur die Ruine des Kellers und uralte Bäume den Ort bezeichnen.

Wenn die Wanderer die Raststelle Pärapõrgu (dt. Am Ende der Welt) erreichen, haben sie den halben Wanderweg hinter sich. An der Raststelle können die Wanderer Lagerfeuer machen und etwas zu sich nehmen.

Zeiten und Preise
Das ganze Jahr über geöffnet

Rund um die Uhr

Eigenschaften und Ausstattung
Zugangsanweisung

Von Pärnu kommend auf der 23. km der Landstraße Valga-Uulu (6 km nach der Ortschaft Surju) an der Bushaltestelle "Kõveri tee" rechts abbiegen und 4,5 km den Kiesweg entlang Richtung Dorf Kõveri fahren. Von Kilingi-Nõmme kommend durch Tõitoja und Ristiküla fahren, den Wegweisern verfolgend links in den Wald einbiegen. 500 m vom Infostand und Parkplatz entfernt kann man die Gebäude des Ferienzentrums und den Parkplatz für Gäste sehen.

Zugang
  • Ausgeschildert
  • Mit Ausflugsbus
  • Mit Pkw
Haltestellen in der Nähe
Bus: Kõveri tee
Koordinaten
Karte anschauen
Weitere Angebote ansehen
In der Nähe
Karte anschauen