Wanderweg des Landschaftsschutzgebiets Väätsa

Der 3 km lange Wanderweg Väätsa befindet sich im Landschaftsschutzgebiet Väätsa in Järvamaa. Ziel des Schutzgebiets ist der Schutz von Hochmooren, Zwischenmooren und Moorwald.

Der Beginn des Wanderwegs ist mit einer Informationstafel markiert.

Wenn Sie sich auf dem Wanderweg fortbewegen, sehen Sie Abschnitte des alten Winterwegs Paide-Tallinn. Auf dem 1,2 km langen Moorabschnitt ist der Winterweg sehr gut erhalten. Auf diesem Winterweg beträgt die durchschnittliche Dichte der Torfschicht mehr als 3 m.

Zur Zeit des Gutshofs wurden die im Zentrum des Hochmoores befindlichen Moorseen mit Gräben verbunden, die bis heute zu sehen sind, um die am Oberlauf des Lokuta-Flusses befindlichen Heuwiesen zu bewässern. Das Gebiet mit dem veränderten Wasserregime zwischen den Moorseen bedeckt ein selten auftretender, hundert Jahre alter Kiefernwald.

Der 3 km lange Wanderweg Väätsa befindet sich im Landschaftsschutzgebiet Väätsa in Järvamaa. Ziel des Schutzgebiets ist der Schutz von Hochmooren, Zwischenmooren und Moorwald.

Der Beginn des Wanderwegs ist mit einer Informationstafel markier

Eigenschaften und Ausstattung