Wanderweg des Staatlichen Forstamtes in Kilingi-Nõmme

Der 3 Kilometer lange Waldwanderweg fängt beim Waldhäuschen Forstverwaltung Kilingi-Nõmme an, eine Karte des Wanderwegs hängt am Anfang auf einer Informationstafel. An nasseren Stellen des Weges gibt es Bohlenwege, vorhanden sind hölzerne Treppen an Abhängen mit instabilerem Boden und eine Brücke über einen Bach, den Biber verbreitert haben.
Der aus zwölf Beobachtungsstellen bestehende, forstwirtschaftliche Lehrpfad ist von dem bekannten Naturliebhaber Henrik Relve geplant worden und der Anfang des Weges ist im Klassenzimmer des Waldhäuschens. In dem Unterstand mit rundum aufgestellten Bänken kann man sich erholen und etwas essen, Schulklassen haben hier die Möglichkeit, Naturkundeunterricht abzuhalten.
An der in der Nähe gelegenen Feuerstelle Kilingi-Nõmme können Sie nach der Wanderung etwas zu essen zubereiten und zelten.

Der 3 Kilometer lange Waldwanderweg fängt beim Waldhäuschen Forstverwaltung Kilingi-Nõmme an, eine Karte des Wanderwegs hängt am Anfang auf einer Informationstafel. An nasseren Stellen des Weges gibt es Bohlenwege, vorhanden sind hölzerne Treppen

TripAdvisor Traveler Rating
Based on 1 reviews | Write a review
  • langen Wanderung aber wunderschön

    Wirklich wunderschöne Wald wandern. Es gibt sogar eine kleine Hütte und Grillen (und einem Teich). Aber es war so eine lange Wanderung durch den echten Wald. Wie es war nichts zu sehen nur die Wald ...


Eigenschaften und Ausstattung
Newsletter