Weg des Kulturerbes von Gauja

Im Herbst 2010 wurde in Alt-Livland, im heutigen Kreis Valgamaa, an den Ufern des Gauja, des Grenzflusses zwischen Estland und Lettland, ein 60 km langer Radweg fertig, der die Objekte des Kulturerbes der zwei Länder vorstellt. Der Weg beginnt am Parkplatz von Tellingumäe und an den Enden des Weges sowie am Grenzübergang gibt es Rastplätze und Infotafeln mit dem allgemeinen Schema des Weges. An solchen Kreuzungen des Weges, wo der Wanderer in Verlegenheit geraten kann, sind Wegweiser vorhanden. Die Wegweiser zeigen den Weg auch zu den Sehenswürdigkeiten, die abseits von der Hauptroute liegen. Die Infotafeln der Objekte sind auf Estnisch, Lettisch und Englisch. Von diesem Parkplatz kann man auch auf einen anderen, 18 km langen Radweg gehen.

Im Herbst 2010 wurde in Alt-Livland, im heutigen Kreis Valgamaa, an den Ufern des Gauja, des Grenzflusses zwischen Estland und Lettland, ein 60 km langer Radweg fertig, der die Objekte des Kulturerbes der zwei Länder vorstellt. Der Weg beginnt am Par

Eigenschaften und Ausstattung