Zentraler Platz in Valga

Der zentrale Platz in Valga (dt. Walk) befindet sich im historischen Stadtzentrum und verbindet die beiden Stadthälften, das estnische Valga und das lettische Valka, zu einem einheitlichen Ganzen verbindet. Der zentrale Platz bietet den Stadtbürgern verschiedene Möglichkeiten, die Freizeit zu verbringen, beispielsweise kann hier Straßenbasketball gespielt werden und Tischtennis. Besonders populär wurden die besonderen Bänke und der Kinderspielplatz mit seinen farbigen Lösungen.

Neben dem zentralen Platz befindet sich die evangelisch-lutherische Johanneskirche (1816) sowie Valgas ältestes Gebäude, die ehemalige Kreisverwaltung.
Der Platz wurde 2018 eröffnet, Architekten Gianfranco Franchi, Chiara Tesi und Rea Sepping. Ende 2019 gewann er den Jahrespreis der Estnischen Architektenvereinigung.

Der zentrale Platz in Valga (dt. Walk) befindet sich im historischen Stadtzentrum und verbindet die beiden Stadthälften, das estnische Valga und das lettische Valka, zu einem einheitlichen Ganzen verbindet. Der zentrale Platz bietet den Stadtbürgern

Eigenschaften und Ausstattung
Newsletter