Zurück

Estnisches Straßenmuseum

Das estnische Straßenmuseum stellt in der historischen Pferdepoststation von Varbuse durch interaktive Ausstellungen die Entwicklung der Straßen und Fortbewegungsarten vor. Eine große Auswahl an verschiedenen Zweiradfahrzeugen, eine prächtige Maschinenhalle und faszinierende Ausstellungen bieten viel Entdeckungsfreude. Auf der zweiten Etage des Hauptgebäudes ist ein eigenartiges Kindermuseum eingerichtet, das die Umstände einer alten Pferdepoststation vorstellt, darüber hinaus werden hier verschiedene Programme für Kinder und Familien angeboten.

Das Estnische Straßenmuseum und der Postweg sind einer der 21 entdeckenswerter Orte in Südestland, die mit dem gelben Fenster der Zeitschrift „National Geographic“ gekennzeichnet sind und deren Besuch den Interessenten an Geschichte und Kultur empfohlen wird.

 


Eigenschaften und Ausstattung
  • Rabatte
  • Bei Vorlage der ISIC Karte
  • Bei Vorlage der ITIC Karte
  • Möglichkeit der Buchung eines Fremdenführers
  • Estnisch
  • Englisch
  • Finnisch
  • Russisch
  • Ausstattung
  • Zugang mit dem Rollstuhl
  • Kinderspielzimmer
  • Kinderausstellung
  • Aktivitäten für Kinder
  • WIFI
  • Informationsstelle
  • Objektbeleuchtung
  • Parken frei
  • WC
  • Zusätzliche Dienstleistungen
  • Verpflegung
  • Souvenirs
  • Seminar
  • Workshops