Zurück

Freiluftmuseum in Karilatsi

Das Freiluftmuseum in Karilatsi (dt. Karilatz) ist ein besonderes Freiluftmuseum in Südestland. Es verschafft einen Querschnitt durch das Leben im alten Võrumaa (dt. Kreis Werro) vor etwa 100 Jahren.
Auf dem fünf Hektar großen Gelände des Museums können Sie Augenblicke des alten Schulalltags und der landwirtschaftlichen Arbeit erfahren und alltägliche, aber einfache Werkzeuge kennenlernen. Workshops und Stunden zu Traditionen und Gebräuchen finden statt: die Bräuche in der Rauchsauna, einer Hochzeit in Võrumaa, des Feierns von Jubiläen, des Verlaufs des Volkskalenders und noch viele andere Erlebnisprogramme (z.B. eine Gerichtsverhandlung in der Võru-Sprache oder eine alte Schulstunde) führen die Besucher zu den Wurzeln des Weltbilds der Menschen in Võrumaa. Zu sehen sind ein Schul- und ein Gerichtsgebäude, ein Armenhaus samt Nebengebäuden, ein Magazinspeicher, Riegenhäuser und ein Kleinbauernhof, ebenso Windmühlen holländischen Typs. Ausgestellt sind Landwirtschaftsmaschinen und Fahrzeuge.

Der Verkauf der Eintrittskarten endet eine Stunde vor Schließung.


Eigenschaften und Ausstattung
  • Möglichkeit der Buchung eines Fremdenführers
  • Estnisch
  • Englisch
  • Deutsch
  • Russisch
  • Ausstattung
  • Zugang mit dem Rollstuhl
  • Aktivitäten für Kinder
  • für Kinder geeignet
  • Parken frei
  • Zusätzliche Dienstleistungen
  • Souvenirs
  • Workshops