Erkunden Sie die estnische Kultur

Quelle: Visit Estonia

Erkunden Sie die estnische Kultur

Quelle: Visit Estonia

Estland verfügt über ein reiches kulturelles Erbe mit Volksliedern und Tänzen, farbenprächtiger Handwerkskunst, hölzernen Saunas und rustikaler Küche. Erleben Sie die traditionelle und moderne Seite der estnischen Kultur auf diesen Märkten, Seminaren, Museumsbesuchen und Festivals.

Historische Traditionen

Die Burg von Rakvere

Die Burg in Rakvere stammt aus dem 13. Jahrhundert

Foto von: Mats Õun


Estland verfügt seit tausenden von Jahren über eine eigene, unverwechselbare Kultur. Im Mittelalter herrschte in den Straßen von Tallinn das geschäftige Treiben der Kaufleute, die bis in die entferntesten Winkel Europas Handel trieben. Besuchen Sie die Bastionsgänge und das Stadtmuseum Tallinn, um zu erfahren, wie im alten Tallinn gelebt wurde. Auch in Rakvere, Kuressaare und Narva gibt es Festungen, die die ganze Familie begeistern werden. Um eine noch ältere Tradition kennenzulernen, besuchen Sie eine Holzsauna wie zum Beispiel in Saunaküla (Saunadorf). Hier können Sie Körper und Geist reinigen, so wie es die Estländer seit Jahrhunderten tun.

Ausdrucksvolle Lieder und Tänze

Wirbelnde Tänzer

Beim Lieder und Tanzfest 2014 in Tallinn führten 43 107 Teilnehmer vor. Das nächste Festival findet 2019 statt.

Foto von: Marko Mumm




Estland verfügt über eines der größten, bekannten Volkslieder-Repertoires der Welt. Sie bezeugen die poetische und uralte Schönheit der estnischen Sprache und werden oft von Tänzen begleitet. Das Liederfest in Tallinn ist unübertroffen der beste Ort, um estnische Volkslieder zu hören. Es wird jedoch nur alle fünf Jahre veranstaltet. Besuchen Sie in der Zwischenzeit das Lieder- und Tanzfestival der Jugend 2017 oder eines der anderen jährlichen Lieder- und Tanzfestivals, die überall in Estland stattfinden. Ein weiteres Beispiel estnischer Folklore ist Kalevipoeg. Das estnische Nationalepos ist die Geschichte eines jungen Helden, der im Gefecht die Feinde besiegt und König von Estland wird. Besuchen Sie das Museum von Kalevipoeg, um die Erzählung und ihre Verbindung zu realen Orten in Estland kennenzulernen.

Lebensnahe Handwerkskunst

Leuchtendes Design

Das auffällige Design der Kihnu-Inseln ist bekannt für seine orangen, pinkfarbenen und gelben Farbtöne.

Foto von: Visit Estonia




Estnische Ästhetik ist kraftvoll, dabei erdverbunden und praktisch und man findet sie in allen Bereichen des Kunsthandwerks, von der Holzverarbeitung bis zu den Textilien. Die estnische Nationaltracht wird aus gestreifter, gewebter Wolle hergestellt und die Farben geben Hinweise auf die Landkreise. Wenn Sie selbst kreativ sein möchten, besuchen Sie einen Kurs im Estnischen Freilichtmuseum oder im Zentrum für Lebensweise in Avinurme. In der Gilde Maarja Magdalena in Pärnu können Sie Workshops besuchen oder Stücke lokaler Kunsthandwerker kaufen. Das estnische Museum für Angewandte Kunst und Design stellt moderne Gegenstände estnischer Designer aus, bei denen der traditionelle Einfluss erkennbar ist.

Zuletzt aktualisiert: 22.03.2017

Thema: Geschichte & Kultur

Lass dich inspirieren