Bauernmuseum Soera

Der Bauernhof Sooääre, so war der anfängliche Name des Bauernhofs, hat eine Geschichte von mindestens 200 Jahren. Der älteste Teil der jetzigen Wohnriege ist die Riegenstube mit dem Erdfussboden aus der I. Hälfte des XIX. Jahrhunderts, wo man wohnte und im Herbst Getreide getrocknet wurde. Das Wohnzimmer samt Kammern wurde in der II. Hälfte des XIX. Jahrhunderts gebaut.
Zum Komplex des Bauernmuseums gehören noch die Rauchsauna, die Sommerküche, der Speicher, der Keller, die Kutschenscheune und das Speisehaus (ehemaliger Stall des Bauernhofs). Erhalten geblieben ist der alte Schachtbrunnen. In allen Gebäuden werden Werkzeuge und Gebrauchsgegenstände ausgestellt, die in den ehemaligen Haushalten benötigt wurden. Soera war ein typischer Haushalt im XIX. Jahrhundert auf der Insel Hiiu.

Bewertungen
TripAdvisor Traveler Rating
Based on 1 reviews | Write a review
  • Zane J Zane J
    Tolle nationale Gericht, Aufmerksamkeiten zur Begrüßung Gastgeber

    Unsere Gruppe hatte lokalen Essen Weinprobe bestellten. Hammel Suppe, schmeckte Linsensuppe und ein lokales Bier sehr gut! Nach dem Mittagessen, zeigte attraktive uns der Eigentümer der Farm ...


Eigenschaften und Ausstattung
#visitestonia