Festungen

Im 13. Jahrhundert hatte Estland Festungen und Bollwerke, die wahrscheinlich die benachbarten Königreiche im Vergleich blass aussehen ließen. Noch heute können Sie viele dieser großen Mauern bewundern, die von den Kriegen der Vergangenheit erzählen.

Viele sind verfallen, aber einige Festungen Estlands sind noch heute intakt. Jene in Kuressaare auf der Insel Saaremaa ist ein massiver Bau inmitten einer bescheidenen Kleinstadt. Sie ist wohl die am besten erhaltene mittelalterliche Festung in den baltischen Staaten. Weitere kolossale Festungen finden Sie in Tallinn und in der östlichen Grenzstadt Narva.

Aktivitäten
#visitestonia