Westestland

Die westlichen Gebiete Estlands grenzen an die Ostsee. An der Küste gibt es Hunderte einsamer Strände, kleine Küstendörfer und Ferienanlagen. Viele Wege führen hierher, wo zahlreiche Aktivitäten auf Sie warten: über unberührte Strände, Jachthäfen und größere Häfen.

Die Ferienorte Haapsalu und Pärnu, in denen Sie ansprechende Holzarchitektur, zahlreiche Sommerkonzerte sowie Straßencafes und -restaurants finden, sind die attraktivsten Städte in Westestland. Gäste aus Skandinavien und den Nachbarländern sind mittlerweile zu Frühbuchern geworden und kommen wegen der tollen Sandstrände und langen Sommernächte.

Westestland ist auch einer der besten Orte, um Vögel zu beobachten und die Fährten von Tieren in der Landschaft zu verfolgen. Hier befindet sich der große Nationalpark Soomaa, in jedem Jahr ein vorübergehendes Zuhause von Millionen Zugvögeln. Und wenn Sie laut genug heulen und aufmerksam zuhören, dann können Sie eventuell sogar eine Antwort von einem der dortigen Wolfsrudel im Wald erhalten.

Reiseziele
#visitestonia