Kirchen

Von den Holzkirchen im skandinavischen Stil entlang der Küste bis zu mächtigen gotischen Kirchen in verschlafenen Dörfern erzählen die Kirchen Estlands ein Epos über das Entstehen der nordeuropäischen Kultur.

Falls Sie eine Zeitreise in die Vergangenheit unternehmen und die Welt aus der Sichtweise des mittelalterlichen Adels oder der örtlichen Landbevölkerung erleben möchten, müssen Sie nur die Kirchen Estlands zu besuchen. Neben den historischen Sehenswürdigkeiten finden Sie auch eine Reihe moderner preisgekrönter Gebetshäuser, die in letzter Zeit erbaut wurden.

Obwohl das heutige Estland nicht als religiöses Land angesehen werden kann, haben Kirchen seit der Ankunft der deutschen Kreuzritter im frühen 13. Jahrhundert eine wichtige Rolle in der estnischen Kultur und Politik gespielt. Besonders die mittelalterlichen Kirchen waren monumentale Projekte, die Europas künstlerische Talente anzogen. Die äußere und innere Gestaltung kann noch heute in ihrer Erhabenheit bewundert werden.

Aktivitäten
#visitestonia