Quelle: Jaak Nilson

Das Denkmal für Fr. R. Kreutzwald und der Park am See Tamula

Das Monument für Dr. Fr. R. Kreutzwald befindet sich im Park am See Tamula. Der Urheber des Denkmals ist der Bildhauer A. Adamson. Der Bronzeguss wurde in Italien durchgeführt. Das Monument wurde 1926 enthüllt. Die Gründungszeit des Parks ist nicht bekannt, doch das Alter von verbreiteten Baumarten – Birken und Linden – wird auf mehr als 100 Jahre geschätzt. An Nadelbäumen kann man im Park Fichten und Tannen sehen.
Der See Tamula ist in Ost-West-Richtung ausgedehnt, ovalförmig und seine durchschnittliche Tiefe beträgt 4,2 m. Am tiefsten ist der See nordöstlich vom Mittelteil (7,5 m), die Fläche beträgt 231 ha. Am stadtseitigen Ufer sind der Badestrand und die schöne Promenade.

Eigenschaften und Ausstattung
#visitestonia