Das F.R.Kreutzwald-Denkmal in Tallinn

Das F.R.Kreutzwald-Denkmal im Kadrioru-Park in Tallinn ist das größte unter den für Schriftsteller gewidmeten Denkmälern.

Das von den Bildhauern E. Taniloo und M. Saksa geschaffene Denkmal wurde 1958 eingeweiht.

Das Hauptwerk Kreutzwalds und gleichzeitig der Grundstein für eine estnische nationale Literatur ist das aus Überlieferungen der mündlichen Tradition zusammengestellte Volksepos "Kalevipoeg".

Von der Ausbildung und von Beruf her war Kreutzwald auch Pädagoge und Arzt.

Interessant zu wissen: Zu Ehren Kreutzwalds wurden auch in anderen Städten, in denen er lebte und arbeitete, Denkmäler errichtet: in Rakvere, Võru, Tartu sowie im Landkreis Lääne-Virumaa - an vier Orten, die mit der Kindheit Kreutzwalds zusammenhängen.

Eigenschaften und Ausstattung
#visitestonia