Das Gebäude der Nationaloper Estonia

Das im Jahr 1913 fertig gestellte und von A. Lindgren und W. Lönn projektierte jugendstil-klassizistische Gebäude des Theaters Estonia war das größte im damaligen Tallinn.
Auf einer Seite des zweiflügeligen Gebäudes wurde der Theatersaal und auf der anderen Seite der Konzertsaal geplant. Beim Bombenangriff auf Tallinn durch sowjetische Flieger im März 1944 wurde auch das Gebäude von "Estonia" vernichtet. Das Haus wurde in der zweiten Hälfte der 1940er Jahre renoviert.

Gut zu wissen: am 23.04.1919 kam im Konzertsaal das erste estnische Parlament – die Gründungsversammlung der Republik Estland (Asutav Kogu) zusammen.

Kommen Sie zu einer einstündigen Führung vor der Vorstellung, lernen Sie das historische Gebäude kennen und schauen Sie, was im Haus passiert, bevor der Vorhang sich öffnet.

Bewertungen

TripAdvisor Traveler Rating
Based on 70 reviews | Write a review
  • ttbobo ttbobo

    Wunderbares Ballett "Onegin"

    Uns wurde das Opernhaus mit dem Hinweis empfohlen, dass man hier erstklassigen Kunstgenuss zu akzeptablen Preisen erleben kann. Und wir wurden nicht enttäuscht: Die Aufführung des Balletts "Onegin ...

  • anneliese_10 anneliese_10

    wunderschön gelegen

    mitten im Park gelegen umgeben von hohen Wasserfontänen. Sehr umfangreiches Programm zu zivilen Preisen.

  • telewalker telewalker

    Wenn Tallinn Csardas tanzt

    Ich sah eine sehr sorgfältig einstudierte Aufführung der Csardasfürstin und angeblich haben ja estnisch und ungarisch einiges gemeinsam. Aber hier an der Ostsee geht man doch etwas ruhiger zu Werke ...


Eigenschaften und Ausstattung

#visitestonia