Das Karstgebiet Pae

Das Karstgebiet Pae befindet sich auf einem 2 ha großen Gelände, dessen Untergrund aus fossilienreichem Kalkstein besteht.  An der Grenze zwischen der Alvar-Landschaft (einer dünnen Vegetationsschicht auf felsigem Kalkuntergrund) und der Sumpflandschaft gibt es eine 1 bis 2 m hohe Terrasse, wo Sie 1 m breite und bis zu 1,5 m tiefe Einsturztrichter sehen können. Interessant sind die offenen Klüfte und Karren (Kleinformen), die Höhlen sowie der Kalkbrennofen.

Eigenschaften und Ausstattung
#visitestonia