Das Neobaltia-Haus in Tartu

Wenn Sie auf der anderen Seite des Domberges spazieren, sehen Sie das schöne Neobaltia-Haus im deutschen Stil an der Kreuzung der Straßen Kastani und Näituse. Das Gebäude wurde nach den Entwürfen von R.v. Engelhardt 1904 für die deutsche Studentenverbindung „Neobaltia” errichtet. Die Studentenverbindung „Neobaltia“ entstand 1879. Am Anfang fanden die Versammlungen in den Privathäusern statt, 1902 wurde in eigenes Verbandshaus in der Straße Kastani bezogen. Heute ist dort das Deutsche Kulturinstitut Tartu.

Eigenschaften und Ausstattung
#visitestonia